Trekking im Langtang 2017 mit Yala Peak 5520m


(Ver-)Zweifeln an der Ama Dablam 6856m


Everest Trekking 2016 mit Lobuche Peak 6119m


Trekking im Makalugebiet 2013


Annapurna Circuit 2009


<


Everest Trekking 2015 mit Mera Peak 6461m

Nepal

2009 reisten meine Frau und ich zum ersten Mal nach Nepal. Auf dem Programm stand der „Annapurna Circuit“ (siehe weiter unten!)


Dabei hat uns der „Nepalvirus“ gepackt. Es folgten Trekkings 2013 ins Makalugebiet, 2014, 2015 und 2016 ins Everestgebiet. 2017 besuchten wir das Langtang-Tal, welches vom Erdbeben 2015 stark betroffen wurde. 2018 wieder ins Everestgebiet und 2019 - nach 10 Jahren - wieder ins Annapurnagebiet.


Normalerweise mache ich die Nepalreisen für mich, also ohne Gäste. Mein nepalischer Bergführerfreund Tendi Sherpa organisierte die Trekkings jeweils für mich.


Unterdessen hat Tendi zusammen mit seinem Namensvetter Tendi und zwei weiteren Partnern die Organisation „TAGnepal - Treks & Expeditons“ gegründet.


Die beiden Tendis sind vom IVBV anerkannte Bergführer und verfügen über eine grosse Erfahrung im Himalaja, aber auch in anderen Gebirgen der ganzen Welt. Beides sind auch Everestbesteiger.


Sagar und Gobinda leiten das Büro in Kathmandu. Beide haben grosse Erfahrung in der Organisation von Trekkings, schreiben und sprechen Englisch.


Für massgeschneiderte Trekkings und Gipfelbesteigungen - auch für Einzelpersonen - kann ich TAGnepal - Treks & Expeditionen“ bestens empfehlen.


Everest Trekking 2014 mit Lobuche Peak 6119m

Nepal_15.html
Nepal_14.html
Nepal_09.html
Bilder_von_Touren.html
Nepal_13.html
Nepal_16.html
Ama_Dablam.html
Nepal_17.html


Everest Trekking 2018 mit Besuch des Ama Dablam Basecamp


Trekking 2019 im Annapurnagebiet mit Versuch am Pisang Peak 6091 m und Tilicho Lake mit Mesokanda Pass 5380 m

Nepal_18.html
Nepal_19.html